Windows 10 Ruhezustand

Vor ein paar Tagen nun habe ich das Update von Windows 7 auf Windows 10 durchgeführt – mit dem ein oder anderen Nebeneffekt – wie sollte es auch anders sein?

Bisher konnte ich (mal abgesehen vom automatischen Backup, welches wohl aufgrund meines Multi-Boot-Systems nicht funktionierte) keine grossen Probleme feststellen – allenfalls fehlen hier oder da noch ein paar Kleinigkeiten wie in meinem Fall der Support der Zusatztasten am Notebook, die aber hoffentlich durch neue Treiber bald behoben werden. Macht aber nichts – bisher funktioniert noch alles 😉

Mir ist zuerst aufgefallen, dass die Funktion des Ruhezustandes (auch Hibernate, das komplette Sichern des aktuellen Systemzustandes auf Festplatte) nicht mehr ohne weiteres zur Auswahl steht. Bisher konnte ich die über das Startmenü oder die oben erwähnten Sondertasten durchführen. Da ich diese Funktion durchaus gerne nutze, denn so muss ich nicht nach jedem Systemstart alle Programme neu starten und Webseiten, die ich immer benutze, neu aufrufen – sondern kann einfach nach erfolgtem Start da weitermachen, wo ich auch aufgehört habe. Das ganze natürlich ohne zusätzlichen Strom- oder Akkuverbrauch, wie es der Energiesparmodus vorsieht. (Hier wird eben der ganze Systemzustand im Arbeitsspeicher “eingefroren” und ist zugegeben viel schneller wieder zur Verfügung.)

Ok, nach ein wenig Recherche habe ich einen Weg gefunden die passenden Einträge im Startmenü wieder zu aktivieren.einstellungen

Das ganze wird in den “Einstellungen”, welche früher mal die Systemsteuerung war angepasst. Dazu über das Startmenü die Einstellungen aufrufen/starten.

Anschliessend werden die Einstellungen für System ausgewählt und dort dann den Punkt für die Energieoptionen.

netzschalterLeider ist hier die deutsche Übersetzung etwas schwammig – wir wählen aber dennoch den Punkt “Netzschalter” aus.

 

 

Im rechten Fensterbereich findet man nun noch den Hinweis das momentan nicht alle Funktionen oder Optionen verfügbar sind. Hierzu muss man auf diesen Hinweis klicken und damit quasi diese Optionen freischalten!

nicht_verfuegbar

Weiter unten findet man nun die auswählbaren Optionen – bei mir war der Ruhezustand nicht angehakt und somit auch nicht verfügbar.

schnellstart_aktivieren

Nachdem ich die Änderungen übernommen habe, kann ich dann auch endlich wieder meinen geliebten Ruhezustand benutzen.

ruhezustand_aktiviert

Die Schritte gibt es dann auch direkt von Mircrosoft (in englisch) zu lesen!

Dieser Beitrag wurde unter Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.