Der Shru

paeckchenDas lange Warten hat nun endlich ein Ende gefunden – Shru ist angekommen!

Zuallererst die Frage: “Häh ? Was isn ein SCHRUH ?”

Nun ganz einfach – ein Spielzeug für Katzen, welches ein wenig Elektronik enthält, und die Stubentiger während der Abwesenheit oder auch in Anwesenheit ein wenig auf Trab halten soll!

verpackung

Gefunden habe ich Shru bei Kickstarter. Nach dem Lesen und Ansehen des Projektes habe ich mich dazu entschlossen, den Gründern eine Chance zu geben und das Projekt zu unterstützen. So wie es aussieht, wurde ich nicht enttäuscht!

Das Ganze hat die Form und Grösse eines Ei’s mit der Möglichkeit eine Feder (oder andere bestellbare Teile) anzustecken. Die Elektronik wird mit einem Akku betrieben, der sich per MiniUSB aufladen lässt. Gleichzeitig dient der MiniUSB-Anschluss auch dazu, den Shru zu programmieren – ok, gut, sagen wir mal einzustellen, das passt etwas besser 😉

purrIch kann hier einstellen, ob er 5, 10 oder 15 Minuten pro Stunde aktiv sein soll und auch den kleinen internen Lautsprecher mit verschiedenen vorgegebenen Tönen steuern. Letztere spielt er dann zwischendurch ab.
Das Ganze funktioniert recht gut. Nach einer anfänglichen “respektvollen Neugierde” wurden die zwei Tiger immer mutiger und haben dann auch ihren Spieltrieb auslebenshru können. Ich denke/hoffe, das wird auch noch etwas wilder werden, denn noch sind die zwei sehr unsicher, ob das Ei auch wirklich sicher ist 😉

Mal gespannt, wie die beiden Fellbeutelchen in der Zukunft so drauf sind, wenn ich nach der Arbeit nach Hause komme …

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.