Update: Oneplus X – Update OxygenOS 2.2.0

Seit heute Mittag wurden die ersten Updates vom One-Team für das One X herausgegeben. Vorerst nur für einige Nutzer, aber glücklicherweise gab es einen netten Beta-Tester, der die Update-Datei im Internet verfügbar gemacht hat!

Wichtigster Punkt für mich bei diesem Update ist die Möglichkeit, Kamera-Aufnahmen jetzt direkt auf SD-Karte zu speichern. Zusätzlich sind auch noch ein paar Sicherheitsupdates in dem Patch enthalten.

Was brauchen wir, um das Update einspielen zu können:

1: Das Update selbst
2: Ein sauberes (ungerootetes) Full-Image
3: Ein Recovery (neue Version!), um das Update zu installieren
4: SuperSU um wieder zu „rooten“

UPDATE : Mittlerweile gibt es bei Oneplus das komplette Image auch direkt!

Zur Sicherheit habe ich noch ein Backup aller Apps mit TitaniumBackup gemacht. Es geht natürlich auch ein volles Backup vom Recovery aus, damit kann man dann komplett die Uhren zurückstellen 😉

Wir verbinden das One X mit dem Rechner und öffnen eine Eingabeaufforderung/Kommandozeile. In meinem Fall habe ich direkt im C:-Laufwerk ein Verzeichnis „adb“ angelegt, in welchem sich die benötigten Dateien fastboot.exe und adb.exe befinden. Der Einfachheit halber lege ich auch das Recovery hier ab und nenne es einfach nur twrp.img, das ist einfacher zu behalten 😉

Mittels Entwickleroptionen habe ich den erweiterten Neustart aktiviert und kann somit direkt in das Bootloader-Menü starten. Das geht aber auch per adb reboot bootloader!

Nun starte/lade ich das Recovery mittels „fastboot boot twrp.img“ – das sollte dann auch nach kurzer Zeit starten. Hier im Recovery kann ich wie oben erwähnt noch ein komplettes Backup machen oder direkt das neue System installieren.

Sollte man wie ich vorher bereits das One X gerootet haben, muss man ein sauberes (nicht gerootetes) Image vorher wiederherstellen. Das haben wir oben ja geladen. Also mittels „Install“ nach der Datei suchen – ich habe diese immer auf der SD-Karte abgelegt, der interne Speicher geht aber auch. Das dauert ein wenig.

Im Anschluss daran können wir bereits das Update installieren – auf dem gleichen Weg. Einfach direkt wieder nach der Datei suchen und installieren!

Wer nachher wieder ein gerootetes One X haben möchte, der sollte dann jetzt noch den SuperSU installieren – auf dem gleichen Weg!

Jetzt können wir das One X wieder neu starten und nach dem Aktualisieren der Apps sollte alles wieder wie gewohnt vorhanden sein!

Das neue OxygenOS 2.1.3-X

Update installiert und einsatzbereit!

Abspeichern der Fotos direkt auf die SD-Karte funktioniert nun ! In der mitgelieferten Camera-App einmal nach links wischen, Einstellungen-Icon anwählen und den Schiebeschalter bei „Use memory card“ aktivieren. Fertig !

 

Viel Spass mit OxygenOS 2.2.0 !

Dieser Beitrag wurde unter Oneplus X, Technik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Update: Oneplus X – Update OxygenOS 2.2.0

  1. herrmeier sagt:

    Hi, das update konnte ich nicht laden…
    https://doc-04-b8-docs.googleusercontent.com/docs/securesc/act8m7710b414pgct2ei8v6t2fe2o0si/emvcrqt7bjniv7640nv2nbuee5hfka2t/1453723200000/01517724582391062859/15550439028473076427/0B7P3yCvdl86XcWZfX2NhX2V4bVU?e=download

    unter chrome wird angezeigt: Der Zugriff auf die Webseite wurde verweigert.
    403
    Details ausblenden
    Sie sind nicht berechtigt, die Webseite unter https://doc-04-b8-docs.googleusercontent.com/docs/securesc/act8m7710b414pgct2ei8v6t2fe2o0si/emvcrqt7bjniv7640nv2nbuee5hfka2t/1453723200000/01517724582391062859/15550439028473076427/0B7P3yCvdl86XcWZfX2NhX2V4bVU?e=download anzuzeigen. Möglicherweise müssen Sie sich anmelden.

    Unter firefox gar nichts. Ich habe ebenfalls ein gerootetes oneplus x, allerdings fürchte ich mich noch ein wenig vor dem update hinsichtlich des Zurückspielens des Backups. Hast Du da einige Ideen?

    • Michael Schießer sagt:

      Hallo herrmeier,
      habe den Link aktualisiert, sollte jetzt wieder funktionieren!
      Ich habe ein „schmutziges“ Update durchgeführt, also keine Daten gelöscht und es läuft alles wie gehabt weiter, hatte also keinerlei Datenverlust!
      Wenn Du aber vorher wie beschrieben mit twrp ein volles Backup machst (das ggf. noch auf den Rechner sicherst), dann kannst Du immer den Schritt zurück machen und hast den alten Zustand inklusive Einstellungen/Apps etc. wiederherstellen!
      Ansonsten lies ruhig auch nochmal meine Schritte in den anderen Updates, da habe ich das auch nochmals genauer erwähnt!
      Viel Erfolg,
      Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *